Startseite

Für wen ist Yoga?

Ein bekannter Text über die Yoga-Praxis sagt:

„Jeder Mensch kann in Yoga erfolgreich sein, Junge ebenso wie Alte, Gesunde ebenso wie Gebrechliche und Kranke“.

Viele Menschen glauben, jede Yogaübung sei für jeden Menschen gleichermaßen geeignet und hilfreich. Das ist nicht richtig.
Was dem einen Menschen gut tut, mag einen anderen krank machen. Yoga darf keine neuen Probleme schaffen.
Yoga muß sich ausrichten an unseren unterschiedlichen Möglichkeiten und persönlichen Bedürfnissen. Das kann heute etwas anderes
sein als morgen. Um hierbei die richtigen Schritte zu finden, brauchen wir die Hilfe eines Lehrers, einer Lehrerin.
Yoga lässt sich nicht aus Büchern lernen.